Saner Bijouterie Bremgarten Aargau
Mit dem richtigen Brillenglas macht das Sehen wieder Freude. Alle unsere Gläser werden von der Firma Rodenstock gefertigt und garantieren beste Qualität.
Marktgasse 31, CH-5620 Bremgarten, Tel +41 56 633 16 15, info@altstadt-optik.ch, Anfahrt

Einstärkengläser

Einstärkengläser
Eine Einstärkenbrille ist, wie es der Name bereits sagt, für eine spezifische Distanz hervorragend geeignet. Kurzsichtige Personen tragen solche Gläser als Fernbrille, ab einem gewissen Alter können Einstärkenbrillen bequeme Lesebrillen darstellen. Die nötige Korrektion und gewünschte Distanz wird von uns während der Brillenglasbestimmung optimal gemessen und simuliert.

Es muss nicht immer eine reine Fernbrille oder Lesebrille sein. Falls Sie ein Hobby oder ein Beruf in einer gewissen Distanz ausüben, wird Ihre optimale Glasstärke explizit für diese Distanz eingestellt. Als Beispiel. Ein Klavierspieler benötigt für die perfekte Sicht auf seine Musiknoten eine andere Korrektur, als wenn er gemütlich ein Buch liest.
Einstärkengläser
Relaxgläser

Relaxgläser

Relaxgläser
Sie tragen bereits eine Brille für die Ferne aber das Sehen in die Nähe ermüdet Sie? Das Relaxglas bietet Ihrem Auge wieder den Sehkomfort den es verdient. Im Unterschied zum Einstärkenglas ist beim Relaxglas eine leichte Lesekorrektion im unteren Teil des Brillenglases eingeschliffen. Durch diesen Schliff eignet sich diese Glasart für alle Personen, welche viel Zeit mit Lesen und Lernen verbringen. Zusätzlich ist das Glas eine perfekte Lösung für Erwachsene und Kinder, welche nach einem anstrengenden Tag über Kopfschmerzen oder Ermüdung klagen.

Die stärke des Lesezusatzes ist abhängig vom Alter und den persönlichen Sehgewohnheiten und ist in verschiedenen Stufen erhältlich. Somit sind diese Gläser sehr individuell und flexibel einsetzbar und bieten müden Augen im Alltag eine perfekte Entlastung. Ab etwa 40 Jahren ist das Relaxglas eine gute Vorstufe vor dem Gleitsichtglas welches mit ca. 45 Jahren aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Brillenträger können sich durch den Mehrfachschliff des Relaxglases bequem und einfach an zukünftige Gleitsichtglasdesigns gewöhnen.

Nahkomfortgläser oder Arbeitsplatzbrille

Nahkomfortgläser oder Arbeitsplatzbrille
In der heutigen Zeit ist das konzentrierte Arbeiten an mehreren oder immer grösseren Bildschirmen nicht mehr wegzudenken. Moderne Nahkomfortgläser werden Ihren hohen Sehansprüchen im Büro gerecht. Dank drei verschiedenen Glas-Designs (Room, Desk, Book) kann das Sehen auf Ihre Bedürfnisse und Distanzen am Arbeitsplatz angepasst werden.

Heben Sie aufgrund von Unschärfen mit Ihrer Gleitsichtbrille beim Blick auf den Bildschirm den Kopf an, sodass Sie am Abend Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich verspüren? Eine Arbeitsplatzbrille wird so eingestellt, dass Sie den Kopf nicht mehr anheben müssen. Sie können somit verspannungsfrei und bequem bei perfekter Sicht am Bildschirm arbeiten. Dokumente auf dem Schreibtisch werden dank der Lesekorrektion dieser Gläser ebenfalls perfekt gesehen, sodass eine Nahkomfortbrille einer reinen Computer-Einstärkenbrille überlegen ist.
Nahkomfortgläser oder Arbeitsplatzbrille
Gleitsichtgläser

Gleitsichtgläser

Gleitsichtgläser
Das Gleitsichtglas ist der perfekte Alltags-Allrounder unter den Brillengläser. Der Schliff des Gleitsichtglases ermöglicht scharfe Sicht in allen Distanzen mit nur einer Brille. Lästiges Wechseln zwischen verschiedenen Brillen ist nicht mehr nötig und ständiges Suchen von Lesebrillen wird elegant umgangen.

Da das Gleitsichtglas für alle Distanzen jeweils eine spezifische Korrektion benötigt, ist es deutlich komplexer in der Vermessung und der Produktion als ein Einstärken- oder Nahkomfortglas. Durch den Glasschliff entstehen nebst einer perfekten Optik ebenfalls nicht nutzbare Bereiche am Rand des Brillenglases, welche beim Blick seitlich durch das Brillenglas als leichte Verzerrung und Unschärfe wahrgenommen werden. Nach einigen Tagen Angewöhnung werden diese Seheinschränkungen nicht mehr bemerkt und der Alltag mit den Gläsern fällt einem immer leichter. Je nach Sehkorrektur und Brillenfassung können sich diese Zonen stärker bemerkbar machen und bei geringeren Augenbewegungen bereits stören. Dann ist es Lohnenswert, ein moderneres Glasdesign zu wählen, um die Optik der Gläser deutlich zu verbessern.